Skip to content

Tippgeber.
Provision.

Ein Dankeschön von uns an Sie.

Ihre Immobilien-Empfehlung ist uns viel wert! Profitieren Sie von dieser gegenseitigen Win-win-Situation.
Sie kennen jemanden, der seine Immobilie verkaufen möchte
– egal ob Haus, Wohnung, Mehrfamilienhaus, Grundstück oder Gewerbeimmobilie?

Sie wissen wer seine
Immobilie verkaufen will?

Weitersagen lohnt sich:

Ein Bekannter oder Arbeitskollege von Ihnen möchte seine Immobilie verkaufen? 
Ihre Nachbarn ziehen um und verkaufen ihre Eigentumswohnung?
Sie wissen von einem Grundstück, das veräußert werden soll?

– Häuser, Wohnungen, Mehrfamilienhäuser, Grundstücke oder Gewerbeimmobilien –
Sie geben uns einen Tipp und erhalten als Dankeschön bis zu 5000 €.

Wir zahlen bis zu 5000  für 
Häuser 
Wohnungen 
Mehrfamilienhäuser 
Grundstücke 
Gewerbeimmobilien 
.

Geld verdienen. Einfach.

Ankauf

Wir kaufen die von Ihnen vermittelte Immobilie, oder vermitteln diese als Makler.

Vertrag

Der notarielle Kaufvertrag (oder Maklervertrag) wird vollendet.

Provision

Sie erhalten von uns 0,5% des Kaufpreises als Tippgeber.
(max. 5000€)

In drei Schritten zur Provision.

1
2
3

Ihr Hinweis

Sie geben uns einen Hinweis (telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular).

Wir nehmen Kontakt auf

Wir prüfen Ihren Tipp. Wir kontaktieren den Eigentümer und geben ein Angebot ab.

Auszahlung der Provision

Nach vollendetem Ankauf überweisen wir Ihnen die Tippgeber-Provision direkt auf Ihr Konto.

Wie erkenne ich meine Chancen?

Hier ein paar Tipps, wie Sie verkaufsbereite Immobilien erkennen.

Leere Gebäude

Sie sehen leere Fenster in Wohnungen oder Häusern. Evtl. sind die Rollläden ständig unten.

Nicht bewohnt

Eine Wohnung oder Haus ist längere Zeit nicht bewohnt. Der Briefkasten bleibt lange ungeleert.

Grundstück unbebaut

Fragen Sie die Nachbarn, ob der Besitzer bekannt ist und ob dieser evtl. verkaufen will.

Gründe für einen Immobilienverkauf.

Gründe für einen Immobilienverkauf.

Mehr Geld

Ihr Nachbar, Ihr Bekannter oder Ihr Freund möchte sein Haus, seine Wohnung oder sein Grundstück verkaufen, weil er das Geld dafür dringend benötigt (Schulden, finanzielle Schwierigkeiten, etc.).

Kosten sparen

Der Unterhalt einer Immobilie kann sehr viel Geld kosten und viel Arbeit bereitet (Grunderwerbssteuer, Renovierungen, Reparaturen, Unterhaltskosten, usw.)

Ärger mit Mietern

Bei einer Wohnung die vermietet ist, kann es zu Zahlungsschwierigkeiten und Ärger mit den Mietern, Hausverwaltungen, etc. kommen, daher ist meist die beste Möglichkeit der Verkauf der Wohnung.

Scheidung

Es funktioniert nicht mehr in der Ehe, man will sich scheiden lassen und nun soll das gemeinsame Haus oder die Wohnung verkauft werden.

Erbschaft

Oma/ Opa sind verstorben. Meist wird dann von den Erben versucht das Haus, die Wohnung oder das Grundstück gewinnbringend zu verkaufen.

Zu viel Platz

Das eigene Haus ist einfach zu groß geworden (Kinder sind aus dem Haus, Lebenspartner ist verstorben, etc.) und nun möchte man das Haus verkaufen und sich eine kleinere Wohnung mieten/ kaufen.

Auszug

Ihr Nachbar, oder Bekannter zieht aus seiner Eigentumswohnung oder aus seinem Haus aus.

Bauen

Jemand baut gerade ein Einfamilienhaus und will seine bisherige Eigentumswohnung verkaufen.  

Die Voraussetzungen.

FAQ

Welche Objekte kann ich melden ?

Das Objekt, egal ob Haus, Wohnung, Mehrfamilienhaus, Grundstück oder Gewerbeimmobilie ist uns bisher unbekannt und nicht in unseren Systemen hinterlegt.

Darf das Objekt schon am Markt sein ?

Nein, das Objekt darf bisher noch nicht vermittelt oder öffentlich angeboten werden. Sollten Sie uns als Makler eine Immobilie anbieten wollen, sind Sie gerne als Partner willkommen.

Wo sollen die Objekte sein ?

Wir nehmen gerne Hinweise aus den Regionen Baden-Württemberg, Bodensee – Allgäu, Brandenburg und Sachsen an. 

Wann bekomme ich meine Provision ?

Die Vermittlung führt zu einem erfolgreichen Kaufabschluss (erfolgreicher Notartermin).

Ich bin Anwalt oder Steuerberater.

Sie als Tippgeber dürfen nicht dem Standesrecht unterliegen. Sollten Sie wissen, dass einer Ihrer Mandanten Immobilien verkaufen will und einen vertrauensvollen Käufer sucht, erfragen Sie bitte im Vorfeld die Erlaubnis Ihres Mandanten für die Herstellung eines Kontaktes mit uns. Mit der Herstellung des Kontaktes erweisen Sie Ihrem Klienten einen wertvollen Dienst.

Ich bin Hausverwalter.

Als Hausverwalter werden Sie oft zuerst darüber informiert, dass eine Immobilie verkauft werden soll. Häufig haben Sie nach dem Verkauf einer Immobilie das Nachsehen. Ihnen wird als Verwalter gekündigt bzw. Sie verlieren schlicht eine interessante Liegenschaft, für die Sie sich jahrelang aufgeopfert haben. Mit Ihrem Tipp an uns geben Sie nicht nur einen wertvollen Hinweis an Ihren Kunden weiter. Sie erhalten für Ihren Hinweis an uns auch eine nicht unbeträchtliche Provision – sofern das Objekt zu unserer Philosophie passt und wir es kaufen. Durch uns haben Sie die Möglichkeit auch weiterhin als Verwalter zu arbeiten. Sprechen Sie uns auch gerne zu einer grundsätzlichen Kooperation an.

Sonstige Hinweise

  1. Erreicht/en die Tippgeber-Provision/en mehr als 256,00 € im Jahr, sind Privatpersonen dazu verpflichtet, diese als sonstige Einkünfte nach § 22 Nr. 3 EStG zu versteuern.
  2. Sollten Sie häufiger als gelegentlich als Tippgeber aktiv sein, können die Tippgeber-Provisionen umsatzsteuerpflichtig werden. Wir bitten Sie, uns in diesem Fall darauf hinzuweisen, um die Provision umsatzsteuerlich korrekt überweisen zu können.
  3. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Weitergabe der personenbezogenen Daten des Betroffenen zulässig ist.

07141-6962240

Wir melden uns auch gerne bei Ihnen.

Vielen Dank
für Ihre Anfrage.

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Ihre Immobilie in guten Händen.

Diese Webseite nutzt Cookies, um die beste Nutzererfahrung sicher zu stellen. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbedingungen einverstanden.